Jogalehrer werden – Ausbildung in Berlin

Yoga boomt in den letzten Jahren. Dazu bedarf es einer spirituellen Grundhaltung. Wer sich dazu berufen fühlt, mit Freude selbst Yoga zu unterrichten, sollte, um sich einen Namen zu machen, eine fundierte Ausbildung vorweisen können.


Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, wenn man als Yogalehrer arbeiten will?

Eine gute Grundkonstitution ist Voraussetzung, will man mehrere Yogastunden hintereinander durchhalten. Zum Erkennen von Fehlhaltungen der Übenden ist genaue Beobachtungsgabe, die eine erforderliche Sache. Feinfühlig darauf hinzuweisen, die andere. Will man selbständig als Yogalehrer arbeiten, bedarf es eines gewissen unternehmerischen Gespürs und etwas Talent zur Selbstvermarktung. Achtsamkeit, Verantwortungsbereitschaft und ein Gespür für die zu unterrichtenden Personen sind ebenfalls wichtig.

Die Grundlagen sollten in einer Yogaausbildung gelernt werden, wodurch der angehende Yogalehrer bei Abschluss ein Zertifikat erhält. Entsprechen den Richtlinien der Europäischen Yoga-Union, muss, wer die Ausbildung zum Yogalehrer beginnen will, mindestens 25 Jahre alt sein und selbst 3 Jahre lang Yoga praktiziert haben. Auch eine abgeschlossene Berufsausbildung ist Voraussetzung.

Was hat man in einer Yogalehrer-Ausbildung zu lernen?

  • die Geschichte und die Grundlagen des Yoga
  • grundlegende anatomische Kenntnisse des Körpers
  • das Verständnis für die Asanas, ihre perfekte Ausführung und ihre Wirkung
  • das Korrigieren und Ausrichten der Übungen
  • wichtige Atemtechniken, Meditieren und das Konzept des Pranayama
  • die Philosophie hinter der indischen Lehre
  • Unterrichts-und Therapiekonzepte

Wie lange dauert die Ausbildung und mit welchen Kosten muss man rechnen?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine solide Ausbildung mit viel Arbeit verbunden ist und unter einem Zeitaufwand von 200 Stunden nicht als seriös angesehen werden kann. Manche Anbieter unterrichten an den Wochenenden, sodass die momentane Tätigkeit der angehenden Yogalehrer nicht gestört wird. Die Yogalehrer Ausbildung in Berlin entspricht den internationalen Standards und startet wieder im Jänner 2021.
Die Kosten variieren je nach Anbieter zwischen 2.500 € und 5.000 € für 200 Stunden.
Dazu kommen Kosten für Werbung bzw. die eigene Webseite.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)