Di. Jul 16th, 2024
StudentenkontoStudenten benötigen ein Girokonto, obwohl sie in den meisten Fällen geringere und unregelmäßigere Zahlungen empfangen. Speziell für Studenten führen die meisten Banken Studentenkonten. Diese bieten den Studenten wesentliche Vorteile wie etwa keine Kontoführungsgebühren und weitere kostenlose Vorteile. Da das Konto nur für Studenten gilt, müssen Interessenten für die Kontoeröffnung bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen für Studentenkonten

Das Konto für Studenten ist ein Girokonto, welches speziell für Studenten gilt. Das Konto ist kostenlos und gilt hierbei für Studenten mit einem regelmäßigen sowie unregelmäßigen Einkommen. Um ein Studentenkonto zu eröffnen, muss eine Bank ausgewählt werden, welche diesen Service bietet. Nicht jede Bank führt Studentenkonten. Möchten Studenten ein Konto eröffnen, benötigen sie hierfür eine Inskriptionsbestätigung ihrer Universität oder Hochschule. Der zentrale Unterschied zu einem Schülerkonto liegt darin, dass das Studentenkonto kein reines Guthabenkonto ist. Manche Banken bieten die Möglichkeit, einen bestimmten Überziehungsrahmen zu verwenden. Dafür sollten jedoch weitere Infos eingeholt werden. Auch die Zinskonditionen für das Studentenkonto unterscheidet sich von anderen Konten. Während Standardgirokonten Kontoführungsgebühren besitzen, entfallen diese bei Studentenkonten. Dennoch ist ein Konto für Studenten nicht für jeden Studenten gedacht. Manche Banken ermöglichen ein kostenloses Konto für Studenten nur bis zum vollendeten 27. Lebensjahr. Nach dem 27. Geburtstag können auch für Studenten Kontoführungsgebühren anfallen.

Weitere Vorteile

Das Konto für Studenten bietet in den meisten Fällen die besten Konditionen für Studenten. Ob das Konto nur bis zum 27. Lebensjahr oder länger gilt, muss individuell bei der eigenen Bank nachgefragt werden. Generell ist die Kontoführung für Studenten mit einem Girokonto immer kostenlos. Somit müssen Studenten keine Kontoführungsgebühren zahlen, wenn sie Zahlungen tätigen oder empfangen. Auch erhalten Studenten eine kostenlose Studentenkarte für Bargeldabhebungen und -einzahlungen. Je nach Bank garantiert das Konto für Studenten auch eine weltweit kostenfreie Bargeldabhebung sowie bargeldlose Bezahlung. Die Guthabenverzinsung geschieht direkt auf der Studentenkarte, sodass Studenten auch für ihr Konto Zinsen erhalten. Neben der kostenlosen Kontoführung können bei vielen Banken Studenten weitere Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Beispielsweise erhalten sie Eintrittsgelder günstiger oder Ermäßigungen beim Shopping. Ebenfalls bekommen alle Studenten, welche in Deutschland ein Vollzeitstudium betreiben, einen Zugriff auf das Online-Banking ihrer Hausbank. Somit können Studenten immer und überall auf ihr Konto online zugreifen und Zahlungen tätigen.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Von Christian